Gemeinde Blankenheim

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Ältere Artikel nachlesen

Nachhaltigkeit lohnt sich: Klimasparbuch gibt praktische Tipps und enthält Gutscheine

Die Mitglieder des GMS freuen sich über das neue Klimasparbuch. Oben von links: Gemeinde Baindt: Florian Roth, Simone Rürup (Bürgermeisterin), Gemeinde Berg: Manuela Hugger (Bürgermeisterin), Brigitte Kupferer, Stadt Ravensburg: OB Dr. Daniel Rapp. Unten von li: Anne Talk (Klimaschutzmanagerin für den GMS), Gemeinde Baienfurt: Günter A. Binder (Bürgermeister), Anja Lenkeit, Stadt Weingarten: Alexander Geiger (Bürgermeister), Marga Fischer.

 

Klimatische Veränderungen sind nicht nur globale Vorgänge. Auch in den Gemeinden des Mittleren Schussentals ist der Klimawandel bereits durch eine erhöhte Temperatur mit Hitzetagen und Trockenheit im Sommer spürbar. Die Verwirklichung der Klimaschutzziele zählt zu den großen Herausforderungen unserer Zeit. Erst die Summe von kleinen und großen Maßnahmen wird die Kraft entfalten, das Klima in einem notwendigen Rahmen zu stabilisieren. 

Diesem Ziel soll das Klimasparbuch dienen. Mit Tipps und Vorschlägen für den Alltag sollen Baienfurter Bürgerinnen und Bürger Anregungen für klimaschonendes Handeln und ein nachhaltiges Leben bekommen. Außerdem lockt das Klimasparbuch mit Gutscheinen u. a. für ein kostenloses Vesper, ein Gartenpaket des NABU, eine kostenfreie Stromsparberatung und Rabatte auf ökofaire Kleidung und Biolebensmittel. Die Gutscheine belohnen nicht nur Konsumentinnen und Konsumenten, die beim Einkaufen auf Nachhaltigkeit achten – auch Unternehmen, die nachhaltige Produkte und Dienstleistungen anbieten, rücken so mehr in den Fokus der Verbraucher. Auf diese Weise fördert das Klimasparbuch nachhaltige Alternativen vor Ort und stärkt auch die lokale Wirtschaft. Die im Buch enthaltene "Karte von Morgen" zeigt, wo diese Geschäfte und Initiativen für klimaschonende und zukunftsfähige Mobilität, Ernährung, Wohnen etc. im Schussental zu finden sind. 

Der Gemeindeverband Mittleres Schussental gibt das Klimasparbuch gemeinsam mit dem oekom e. V. heraus.

Für die Entwicklung eines Klimasparbuchs war maßgeblich, dass neben globalen Bemühungen auch kleine, alltägliche Schritte hin zu einem nachhaltigen Leben den Klimaschutz fördern.

Das Klimasparbuch ist ab sofort im Bürgerbüro im Baienfurter Rathaus kostenlos erhältlich.

Machen SIE mit und kommen Sie vorbei!

 

Das Klimasparbuch gibt es natürlich auch digital!

Hier geht’s zum Klimasparbuch-ePaper

Weitere Informationen

Kontakt

Gemeinde Baienfurt
Marktplatz 1
88255 Baienfurt
0751 4000-0
0751 4000-77
info(@)baienfurt.de

Hinweis

Für die Müllentsorgung in Baienfurt ist das Landratsamt Ravensburg zuständig.

Die Abfuhrtermine erhalten Sie stets aktuell über die Homepage der Raweg.